Warrior Nation Blogs Warrior Nation Experience It!
Rate this Entry

Ein Besuch in Montblancs Uhrenfabriken Le Locle und Villeret

Posted 12-27-2018 at 06:53 PM by woaiguo169
Ein Blick auf Montblancs jüngste Liste von Hits - vom Meisterstück Heritage Perpetual Calendar bis zum Tourbillon Cylindrique Geosphères Vasco da Gama - es ist leicht zu erkennen, warum die Marke das gelbe Trikot im Rennen um die derzeit beste Konkurrenzmarke trägt. Aber die Wahrheit ist, dass diese beeindruckenden Uhren nicht aus einem Vakuum oder einem gewissen Glücksfall entstanden sind. Im Herzen der Marke sitzt Minerva, eine der ältesten und traditionsreichsten Uhrenmarken der Uhrmacherkunst, deren Ursprünge auf das Jahr 1858 zurückgehen, als es von den Brüdern Robert gegründet wurde.
Click the image to open in full size.
Der Montblanc Heritage Chronometrie Jahreskalender Vasco da Gama. Bild von Kristian Dowling.
Ein Besuch der beiden wichtigsten Schweizer Standorte von Montblanc - Le Locle und Villeret - zeigt eine Kombination aus innovativen und traditionellen Uhrmachermethoden. High-Tech-CAD und -Tests gehen Hand in Hand mit Haute-Horlogerie-Teilen, die über viele Tage hinweg ohne Maschinen poliert wurden - nur der Stamm der Gentiane-Anlage. Wenn Sie nicht sicher sind, was das ist, machen Sie sich keine Sorgen - wir erklären Ihnen in Kürze seine mystischen Eigenschaften.
Mit der Ankunft des dynamischen Jérôme Lambert als CEO im Jahr 2013 hat Montblanc eine kreative Renaissance erlebt. Während Monsieur Lambert in Hamburg ansässig ist, behält er natürlich die Uhrmacherei im Süden im Auge. Eine der ersten Änderungen, die von Lambert vorgenommen wurden, war die Neuorganisation der beiden Standorte. Le Locle kümmert sich um das Design, die technische Abteilung, die Gehäuse und die Zifferblätter, das Testen und die Montage, während das Werk in Villeret für die Bewegungen und die Haute Horlogerie zuständig ist.
Wir hatten das Glück, einen schönen Wintertag in der Schweiz zu verbringen, um die Traditionen und Technologien von Montblanc zu erkunden
Le Locle
Click the image to open in full size.
Bienvenue chez Montblanc
Le Locle sieht sich zu Recht als eines der Epizentren der Schweizer Uhrmacherei, obwohl sie die drittkleinste Stadt der Schweiz ist. Zenith ist hier, ebenso wie Ulysse Nardin. In der gleichen Straße wie Montblanc befindet sich die riesige Tissot-Fabrik, deren ursprüngliches Gebäude aus dem Jahr 1853 stammt. Die Hauptfabrik von Montblanc wurde 1997 von der Firma gekauft, als sie mit der Herstellung von Uhren begann. Eine Villa aus dem 19. Jahrhundert in eine hochmoderne Anlage zu verwandeln, ist ein Alptraum für die Renovierung. Montblanc hat die Einschränkungen des Erbes umgangen, indem er seine Fabrik in den Hügel unter dem Gebäude gebaut hat.
Bevor wir aber ins Hauptgebäude gehen, machen wir einen kurzen Abstecher über die Straße zur technischen Abteilung.
Click the image to open in full size.
Die Heimat von Montblancs technischer Abteilung
Das technische Team besteht aus einem Teiledesigner und einem Teil Wirtschaftsingenieur. Es ist wichtig, dass aus einem neuen Design ein Prototyp erstellt werden kann, der genauso aussieht wie die Konzeptzeichnung - und dass diese Konzepte sowohl am Handgelenk als auch auf dem Bildschirm funktionieren. Dies mag wie eine einfache Aufgabe erscheinen, aber wenn Sie die Rolle berücksichtigen, die das Licht spielt, um bestimmte Aspekte des Designs einer Uhr hervorzuheben, sehen Sie die Herausforderung für das Team. Die Konstrukteure müssen vor der Erstellung voraussehen, wie ihre Zeichnung in drei Dimensionen aussehen wird.
Click the image to open in full size.
Nicht alles wird am Computer erledigt
Click the image to open in full size.
Gestaltungskonzepte für Hände, Kronen- und Gehäusestollen
Sobald eine Zeichnung abgeschlossen ist, wird das Design an das Konstruktionsteam übergeben, das das Design in ein CAD-System umwandelt, aus dem ein 3D-Drucker ein Wachsmodell erstellen kann.
Aus diesen Modellen werden schließlich Teile hergestellt und dann homologiert. Für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht mit ihren dunklen lateinischen Verben auskennen, wird der Entwurf im Metall getestet, bevor er unterschrieben wird und in Produktion geht. Es ist die letzte Chance für das Team, zu überprüfen, ob das Design erfolgreich von Papier über Sieb auf Wachs und schließlich auf Metall übertragen wurde.
Click the image to open in full size.
Testteile zur Homologation bereit
Zurück im Hauptgebäude herrscht reges Treiben. Uhren werden montiert und getestet. Während einige Teile hier in Le Locle hergestellt werden, werden viele von Montblancs eigener Fertigungslinie bei ValFleurier produziert, einem Unternehmen, das eines der Erfolgsgeheimnisse von Richemont ist. Anstatt ValFleurier Teile für die verschiedenen Mitglieder der Richemont-Familie herstellen zu lassen, entwirft und verwaltet jede Marke ihre eigene Produktionslinie innerhalb der ValFleurier-Manufaktur. Dies ermöglicht kleineren Marken, Skaleneffekte zu erzielen und gleichzeitig ihr eigenes Identitätsgefühl und ihre Einzigartigkeit zu bewahren.
Click the image to open in full size.
Montage bei Le Locle beobachten
Die Mehrheit der hier montierten Uhren verwendet Uhrwerke mit Sellita oder ETA-Sockeln.&nbsp,replicauhren;Die Fertigungsstrategie für Montblanc besteht darin, sich auf die Entwicklung eigener Komplikationsmodule (z. B. Chronographenmodul) zu konzentrieren, die für die Mehrheit der Palette auf diesen Basisbewegungen sitzen. Die eigens entwickelten internen Uhrwerke sind für das obere Ende der Kollektion reserviert.
Click the image to open in full size.
Viel natürliches Licht ... und was für eine Aussicht!
Posted in Uncategorized
Views 107 Comments 0 Edit Tags Email Blog Entry


Total Comments 0

Comments

 
Total Trackbacks 0

Trackbacks


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.


Make a Donation to Warrior Nation with PayPal - it's fast, free and secure! Disclaimer©1998-2015 Digital Millennium Copyright Act.
WN Custom Skin Design by WNxWakko
Webmasters: WNxWakko & WNxWhiteWolf

Make a Donation to Warrior Nation with PayPal - it's fast, free and secure!


Navbar with Avatar by Kolbi
All times are GMT -5. The time now is 02:09 PM.