Warrior Nation Blogs Warrior Nation Experience It!
Rate this Entry

Der GMT-Master Ref. 1675 Teil I

Posted 12-03-2018 at 12:42 PM by woaiguo169
Der GMT-Master ref. 1675 war die zweite Referenz, die nach dem Eröffnungsreferat zu Rolex 'Familie der Fliegeruhren gehörte. 6542. Mit ihrem Debüt stellte Rolex der GMT-Master-Uhr Kronenschutz vor.
Frühe Modelle wurden mit spitzen Kronenschutz ausgestattet, der von Uhrensammlern oft als „El Cornino? bezeichnet wird, weil sie Hörnern ähneln. Mitte der 1960er Jahre ersetzte Rolex die spitze Form durch nicht spitze Kronenschützer.&nbsp,Breitling Super Ocean;GMT-Master ref. 1675-Uhren mit spitzem Kronenschutz sind normalerweise teurer als solche mit regulärem Kronenschutz.
Click the image to open in full size.
Hier ist ein Beispiel für die kleine GMT-Hand.
GMT-Master Ref. 1675: Kleine GMT-Hand Vs. Große GMT-Hand
Der GMT-Zeiger - auch als 24-Stunden-Zeiger bezeichnet - ist ein wesentlicher Bestandteil der GMT-Master-Uhr. In Verbindung mit der auf 24 Stunden markierten drehbaren Lünette kann der Träger die Zeit in einer zweiten Zeitzone ablesen. Diese spezifische Funktion hat den GMT-Master natürlich zur ersten Wahl für kommerzielle Piloten gemacht. Der rote GMT-Zeiger verfügt über eine leuchtende Pfeilspitze für Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen.
Frühe Beispiele von GMT-Master ref. 1675 enthielt am Ende des 24-Stunden-Zeigers einen kleineren Pfeil. In den späten 1960er Jahren ersetzte Rolex jedoch die kleinere Hand mit dem gekippten Pfeil durch eine größere GMT-Hand. Während die größere Hand mehr Lesbarkeit bietet, hat GMT-Master im Vintage-Rolex-Markt die Referenz. 1675 mit kleineren 24-Stunden-Zeigern weisen normalerweise höhere Preise auf.
Click the image to open in full size.
Dieser GMT 1675 zeigt ein glänzendes vergoldetes Zifferblatt.
GMT-Master Ref. 1675: Matt Vs. Glossy Dial
Getreu der Epoche hat die erste Generation von GMT-Master ref. 1675 Uhren enthalten glänzend schwarze Zifferblätter mit Golddruck. Dies war bis 1964 der Fall, als Rolex sie durch mattschwarze Zifferblätter mit weißem Text austauschte. Es ist erwähnenswert, dass es tatsächlich zwei Arten von glänzenden / vergoldeten Zifferblättern gibt - ältere mit Kapitelring und spätere ohne Kapitelring.
Wie erwartet, GMT-Master ref. 1675-Uhren mit glänzenden Zifferblättern und vergoldeter Schrift sind normalerweise teurer als mattschwarze Zifferblätter mit weißem Aufdruck - insbesondere diejenigen mit Kapitelring. Allerdings gibt es eine bestimmte matte Zifferblattart, die recht selten ist und daher teurer ist als herkömmliche matte Zifferblätter, die sogenannten Radial Dials. Radial Dials enthalten nicht nur kleinere Lume-Diagramme, sondern auch die Stundenmarkierungen sind weiter entfernt von den Minutenmarkierungen an der Peripherie des Zifferblatts angeordnet.
Bei vollständig originalen, glänzenden Zifferblattversionen des GMT-Master ref. 1675 sollte auch der kleinere GMT-Hand- und Spitzenschutz vorhanden sein. Denken Sie jedoch daran, dass es üblich ist, alte Rolex-Uhren mit Ersatzzifferblättern, Ersatzzeigern und anderen neueren Funktionen zu finden, die während der Wartung hinzugefügt wurden.
Bleiben Sie dran für Teil II unseres detaillierten Einblicks in andere Details, die sich auf den Gesamtwert des GMT-Master-Klassikers auswirken. 1675.

see more?


Daytona

Die Rolex YachtMaster 16623

Der Omega Seamaster Professional Planet Ocean 600M
Posted in Uncategorized
Views 239 Comments 0 Edit Tags Email Blog Entry


Total Comments 0

Comments

 
Total Trackbacks 0

Trackbacks


Powered by vBulletin® Version 3.8.4
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.


Make a Donation to Warrior Nation with PayPal - it's fast, free and secure! Disclaimer©1998-2015 Digital Millennium Copyright Act.
WN Custom Skin Design by WNxWakko
Webmasters: WNxWakko & WNxWhiteWolf

Make a Donation to Warrior Nation with PayPal - it's fast, free and secure!


Navbar with Avatar by Kolbi
All times are GMT -5. The time now is 07:44 PM.